Claudia Brunnert

Schauspiel

Claudia Brunnert

Sie steht seit ihrem 12. Lebensjahr auf den "Brettern, die die Welt bedeuten". Engagements (Auswahl): Freie Volksbühne Berlin, Renaissancetheater Berlin, Schillertheater Berlin, Hebbeltheater Berlin, Schlossparktheater Berlin, Salzburger Festspiele, Stadttheater Bonn, Komödie Kassel, Frankfurter Autorentheater, Volkstheater Frankfurt, Mainzer Kammerspiele, Theater auf Tour Darmstadt. Seit 1988 bei den Brüder Grimm-Festspielen in Hanau als Schauspielerin, später auch als Regieassistentin und Inspizientin tätig. Seit 2012 beim Dinnerkrimi. Außerdem im Kinofilm "Stern ohne Himmel", in Fernsehspielen (z.B.: "Tote leben länger" für das ZDF), einer 14-teiligen Serie für den SR (Titelrolle in "Die Karin wird Soldat") und Hörspielen zu sehen und zu hören. Zudem arbeitet sie als Regisseurin für Produktionen mit "DEFANORA" (Fabian Dünow) und erstellt eigene Programme für den Kulturkeller in Frankfurt-Höchst (geschrieben und inszeniert).

Wirkt mit bei